Garten der Sternenkinder

Seit 2008 gibt es auf dem Alten St.-Matthäus-Kirchhof den „Garten der Sternenkinder“ mit ihm ist für uns Eltern ein Ort wundervoller Ort für Trauer und des Gedenkens geschaffen.

 

 

Das Projekt "Garten der Sternenkinder“ wird von dem gemeinnützigen Förderverein EFEU e.V. unterstützt. Dieser berät Euch im Trauerfall und ist Euch beim Papierkram behilflich.

 

 



Garten der Sternenkinder

Kleine, bunte Felder: 

dicht an dicht

liegen unsere Kinder –

der Tod hat sie zusammengeführt.

Wie sehr wünschte ich,

sie müssten nicht hier sein;

und doch ist es tröstlich,

sie beisammen zu wissen.

 

Fähnchen flattern,

Rädchen drehen im Winde,

Vögel singen meinem Engel ein Lied.

So farbenfroh liebevoll fröhlich geschmückt

ähnelt keines der Gräber dem andern.

So viel Liebe und Schönheit versammelt sich hier,

all die Trauer und Elterngefühle.

 

Geborgenheit spüre ich

an diesem Ort, 

diesem Flickenteppich des Lebensatems.

Hier finde ich Raum

für die Stille,

für Tränen,

für zarte Momente der Dankbarkeit.  

 

Und jedes Mal,

wenn ich ein Licht dir entzünde,

brennt es weiter   

ganz tief mir im Herzen.

 

Inga Elisabeth Ohlsen